/
12.14.2007 12:00AM
Philips Submits New White Space Prototypes for Testing
Philips has delivered to the FCC two prototype devices designed to detect occupied DTV frequencies. The company says its latest devices related to transmissions in the unused DTV channels known as white space can detect signals on Channels 21-51 down to -114 dBm—the threshold suggested by the high-tech companies of the White Space Coalition.

The “sensing prototypes,” each consisting of a TV tuner, digital processing board and computer, have changes suggested by engineers from the FCC’s Office of Engineering and Technology, Philips said in an FCC filing.

Test results released in July showed spotty spectrum-sensing performance for prototypes furnished by Philips and Microsoft. Philips tweaked its box and the two companies gave a fresh set of data to the FCC in September. Philips delivered the new devices, with instructions for their operation, to the FCC Dec. 7.


Comments
Post New Comment
If you are already a member, or would like to receive email alerts as new comments are
made, please login or register.

Enter the code shown above:

(Note: If you cannot read the numbers in the above
image, reload the page to generate a new one.)

1.
Posted by: Anonymous
Sun, 02-10-2013 - 5:31AM Report Comment
TaXi "DaTaX"Me4rz 7, 2012 6 von 6 Kunden fanden die foglnede Rezension hilfreich: Sehr gute Aufnahme ffcr TV u. HTS kleine Schwe4chen, 24. Dezember 2008Vona0 Rezension bezieht sich auf: STS8001 Aufstellung ffcr TV / AV-System Aluminium, Glas (Elektronik) Der Standfudf passte optimal zu unseren neu gekauften Philips-Gere4ten (siehe Rezensionen), man kf6nnte sogar behaupten, wenn man alles zusammen stehen haben will, kommt man an dem STS nicht vorbei.Die Montage dauert ca. 8-10 min. (man muss alles zusammenstecken und festziehen), ist aber nicht sonderlich schwer. Es wird erst anstrengend, wenn man den TV und das HTS einhe4ngen will (unbedingt mit 2 Personen!). Der TV geht noch ganz gut, das HTS wird in eine Art Gumminoppen eingehe4ngt (liegen bei), was sich als sehr mfchsam herausstellte. Diese kf6nnen ne4mlich bei zuviel Nachdruck abfallen und der Spass geht von vorne los. Zudem ist die parallele Ausrichtung nicht gerade einfach. Ist aber alles noch OK. Der schwarze Glasstandfudf sieht sehr edel aus.Was mich stf6rt sind die sichtbaren Tragholme wenn man fcber dem TV steht. Da alles schwarz ist und nur der STS in silber, fallen die Teile schnell auf. Das Kabelmanagement ist zwar vorhanden (2 verschliedfbare Klammern) aber nicht gut gelf6st, da man den Standfudf dann kaum drehen darf, ohne die Gefahr das sich Kabel lf6sen.Aber wie schon gesagt, wenn man einen TV und ein HTS von Philips hat und diese zusammen Aufstellen will, kommt man nicht am STS vorbei.Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionena0War diese Rezension ffcr Sie hilfreich?a0 | a0 LeseratteMe4rz 7, 2012 5 von 5 Kunden fanden die foglnede Rezension hilfreich: Prima Lf6sung, 18. Februar 2009Vona0 Rezension bezieht sich auf: STS8001 Aufstellung ffcr TV / AV-System Aluminium, Glas (Elektronik) Ich kann diese Produkt wirklich nur empfehlen.Wir haben einen 42 Zoll LCD und die Soundbar,passt super zusammen.Von dem Standfuss sehen wir nichts,so wie in der vorherigen Meinung geschrieben.Kommt wahrscheinlich auf die Grf6dfe des TV-Gere4tes an.Aufbau ist ein Kinderspiel und stabil ist auch alles.Ffcr alle die nicht die Mf6glichkeit haben TV und Soundbar an der Wand zu befestigen,ist dieses Tischgestell eine Prima Lf6sung.Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionena0War diese Rezension ffcr Sie hilfreich?a0 | a0 Bookworm 1955Me4rz 7, 2012 1 von 1 Kunden fanden die foglnede Rezension hilfreich: Solide gefertigt, aber zu klobig, 16. September 2009Vona0 (Remagen) a0a0 Rezension bezieht sich auf: STS8001 Aufstellung ffcr TV / AV-System Aluminium, Glas (Elektronik) Mit 19,5 kg ist der Philips-Tischfudf kein Leichtgewicht aber wer eine Soundbar besitzt, wird nicht umhinkommen, seinen LCD-Fernseher mit diesem Standfudf zu koppeln. Beides sieht dann aus wie aus einem Guss zumindest von vorn. Die Installation geht problemlos vonstatten. Es liegen sogar Befestigungsschrauben ffcr LCD-Fernseher bei, die nicht von Philips stammen. Se4mtliche Kabel verschwinden elegant hinter dem Geste4nge und kf6nnen an zwei Stellen fixiert werden. Der relativ breite Glasfudf (er ist schwarz getf6nt) ffcgt sich e4sthetisch in das Ensemble ein; die Verarbeitung des Aluminiumgestells ist sehr solide. Allerdings erlaubt die Feststellschraube am Drehgelenk keine allzu grodfen Schwenks.Wer TV und Soundbar an eine Wand zwischen zwei Schre4nke stellt, ist mit dem Tischfudf bestens bedient. Stellt man den Tischfudf jedoch frei im Raum auf, sieht man leider bei einem Betrachtungswinkel ab 60 Grad den sehr breiten oberen Aluminiumrahmen. Dieser Rahmen schaut zwar nicht fcber die seitlichen Bildschirmre4nder, ragt aber von der Mittelse4ule aus jeweils 28 cm nach links und rechts. Hier he4tte Philips mithilfe einer variablen Schiene die Mf6glichkeit schaffen mfcssen, die Halterung individuell anzupassen (15 cm he4tten voll ausgereicht). Bei einem 46-Zoll-Bildschirm gibt es keine Probleme, aber bei 42 Zoll sieht man eben ab einem Betrachtungswinkel fcber 60 Grad Teile des hintern Geste4nges. Unverste4ndlich ist auch, warum das Geste4nge nicht schwarz, sondern aluminiumfarben lackiert wurde. So dominiert der Alurahmen viel zu stark den meist schwarzen Rfccken eines LCD-Fernsehers. Das sieht extrem unruhig und dilettantisch aus, wenn man den Fernseher zum Beispiel vor ein Fenster stellt (wo er sich spiegelt) oder von der Terrasse aus durchs Fenster nach innen schaut und das klobige Geste4nge sieht.Wer die Mf6glichkeit hat, die Soundbar in einem Lowboard verschwinden zu lassen, ist besser beraten, auf den STS8001 zu verzichten. Ein Fernseher mit 42, 46 oder mehr Zoll wirkt dann wesentlich leichter und eleganter.Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionena0War diese Rezension ffcr Sie hilfreich?a0 | a0 Kommentar absenden NameMail (wird nicht ver ffentlicht)WebsiteWe4hlen Sie eine Bewertung Your message...Your message...Currently you have JavaScript disabled. In order to post comments, please make sure JavaScript and Cookies are enabled, and reload the page. Hersteller He4ufige Suchbegriffe aktuellste Angebote




Friday 3:00PM
Google Debuts Android TV
“We’re simply giving TV the same level of attention that phones and tablets have traditionally enjoyed.” ~ David Burke, Google


 
Featured Articles
Discover TV Technology