Blogs
Originally featured on BroadcastEngineering.com
Apr 14

Written by:
4/14/2010 3:19 PM  RssIcon

LAS VEGAS, 13. April 2010 ─ RTW aus Köln, einer der führenden Hersteller von Instrumenten zur visuellen Audio-Signalkontrolle für professionelle Anwender, und TC Electronic aus Risskov (Dänemark), ein weltweit renommierter Anbieter von digitalen Signalverarbeitungs-Systemen für Studios, Gitarren-Effektprozessoren und DAW-Komponenten, haben heute ihre Zusammen-arbeit bei der Entwicklung neuer Metering-Produkte für Broadcast, Produktion, Nach¬be-arbeitung und Qualitätsüberwachung angekündigt. Mit den neuen, aus dieser Partnerschaft resultierenden Hardware- und Software-Produkten werden beide Unternehmen ihre Produkt-Portfolios deutlich erweitern.

"RTW und TC Electronic sind beide bereits seit Jahrzehnten in der professionellen Audiobranche aktiv", sagte RTW-Geschäftsführer Andreas Tweitmann. "Wir sind stolz darauf, mit einem Unternehmen zusammenarbeiten zu können, das einen exzellenten Ruf genießt und dessen professionelle Audiolösungen die RTW-Produktfamilie so perfekt ergänzen."

RTW wird das Loudness Radar Meter LM5D von TC Electronic als Software-Option für seine neue TouchMonitor-Baureihe mit ultraflexiblen Audio-Meteringsystemen auf der Basis berührungsempfindlicher Bildschirme anbieten. Das LM5D ist ein erfolgreiches Werkzeug für planbares Lautheits-Management in Broadcast-, Film-, Postpro- und Musikproduktions-Anwendungen, das die aktuelle Lautheit, die Lautheits-Geschichte sowie True Peak-Spitzenpegel gemäß dem neuen ITU-Standard ITU-R BS.1770 sowie nach den Empfehlungen EBU R128 und ATSC A/85 anzeigt. Die TouchMonitor-Baureihe besteht aus dem TM7 mit 7"-Touchscreen sowie dem TM9 mit größerem 9"-Touchscreen. Beide Modelle werden mit analogen und/oder digitalen I/O-Schnittstellen verfügbar sein, darunter auch Varianten mit AES3id-Schnittstellen auf BNC-Buchsen. Der TM9 kann mit einer 3G SDI-Option bestückt werden, die bis zu 32 Audiokanäle unterstützt.

Aufgrund des modularen Software-Konzepts der TouchMonitor-Baureihe kann der Anwender den Funktionsumfang seines Gerätes präzise definieren. Die Kombination von RTWs angesehenen Audio-Messwerkzeugen, etwa hochwertigen Peakmetern oder dem erfolgreichen Surround Sound Analyzer, mit dem LM5D von TC Electronic macht die TouchMonitor-Baureihe zur perfekten Plattform für eine unschlagbare Sammlung professioneller Metering-Werkzeuge.

Außerdem arbeiten RTW und TC Electronic gemeinsam an einer Hardware-Version des Loudness Radar Meters LM5D, das bisher ausschließlich als Software-Plug-In für Digidesign Pro Tools sowie für die Signalprozessoren System 6000, DB4 und DB8 von TC Electronic angeboten wird.

"Zahlreiche Anwender des LM5D hatten uns bereits auf eine Hardware-Version dieses Instruments angesprochen", sagte Thomas Lund, HD-Entwicklungsleiter bei TC Electronic. "Als Alternative zu einer Eigenentwicklung dachten wir bereits seit einiger Zeit darüber nach, dazu eine bereits in der Entwicklung befindliche, vertrauenswürdige Plattform zu nutzen. Ich hatte RTW-Ingenieure zuvor bereits im Rahmen internationaler Standardisierungs-Arbeiten kennen und schätzen gelernt, so dass die neue TouchMonitor-Baureihe eine naheliegende Option darstellte. Gemeinsam mit RTW führt uns diese Entscheidung einen Schritt weiter zur Entwicklung eines transparenten Signalwegs von der Produktion bis zu multiplen Distributionswegen, was der Audioqualität in allen Genres zugute kommen wird."

ÜBER TC ELECTRONIC:

TC Electronic aus dem dänischen Risskov wurde im Jahre 1976 mit dem Ziel gegründet, erstklassige Audioprodukte zu entwickeln, herzustellen und zu vermarkten, die einen lange anhaltenden Gebrauchswert für Audio Professionals bieten. Bis heute fokussiert sich TC Electronic mit seinem Entwicklungsteam aus rund 40 Mitarbeitern stark auf neue Technologien und Produkte. Das Unternehmen ist nicht nur führend im Bereich der digitalen Signalverarbeitung, sondern gleichzeitig auch ein "Major Player" in anderen Bereichen digitaler Audiotechnologie, beispielsweise bei digitaler Verstärkertechnik und digitalen Audionetzen. Zu seinen Anwendern zählen anspruchsvolle Kunden im Pro Audio-Bereich ebenso wie Aufnahmestudios, TV- und Hörfunksender, wichtige Theater und Opernhäuser sowie Unternehmen im Installations- und Beschallungsbereich.

ÜBER RTW:

RTW aus Köln verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung bei der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung fortgeschrittener Tonstudio-Technologie. Zu den Schwerpunkten des Unternehmens zählen Peakmeter und Audio-Vektorskope, die weltweit in führenden Tonstudios, Rundfunksendern und TV-Sendeanstalten zu finden sind. Das aktuelle Produkt-Portfolio umfasst unter anderem mehrkanalige, TFT-gestützte Anzeigesysteme für die integrierte Surround-Visualisierung mit dem einzigartigen und wegweisenden 'Surround-Sound-Analyzer'. Im Juni 2008 wurde RTW für den international anerkannten Standard für Qualitätsmanagement, DIN EN ISO 9001:2000, zertifiziert. Weitere Informationen finden Sie auf www.rtw.de.

Tags:
Categories:
Location: Blogs Parent Separator BE Blogs

Your name:
Gravatar Preview
Your email:
(Optional) Email used only to show Gravatar.
Your website:
Title:
Comment:
Add Comment   Cancel 




Wednesday 11:59 PM
Peer Profile: Tomaž Lovsin, STN, Slovenia
“Will there be a shift from coax to fibre? Or a mixture between the two which will require hybrid solutions to be implemented?”


 
Featured Articles
Research & Standards
Microsoft Hyper-Lapse Renders ...
Discover TV Technology